Aischgründer Bierstraße: kulinarischer Tipp

17. September 2009 | Von | Kategorie: Franken blog

Und dann kommt auch schon Uehlfeld in Sicht. Das ist das Ende der Bierstraße. Aber hier müssen wir uns noch zwei weitere Brauereien ansehen und vielleicht ein kleines Bier probieren.
Die Brauerei Prechtel befindet sich in der Ortsmitte von Uehlfeld direkt an der Bundesstraße B 470 (gegenüber von der Kirche). Seit über 100 Jahren ist die Familie Prechtel Eigentümer der Brauerei. Die Bierherstellung erfolgt noch ganz bewusst im Sinne alter Handwerkskunst. So werden im Sudhaus die Rührwerke noch mittels Transmission angetrieben, die Würzekühlung erfolgt auf einem Kühlschiff und die Gärung noch in offenen Gärbottichen.
Gebraut wird das ganze Jahr über eine Sorte – das süffige Landbier. Doch an Festtagen gibt es immer wieder einen besonderen “Stoff”; in der Fastenzeit das Starkbier; zur Kirchweih und zu Weihnachten das Festbier. Eine weitere Besonderheit ist noch das Hausbrauen. Hierbei kann sich jeder “Hausbrauer” nach Anmeldung und zu bestimmten Terminen seine eigenen Fässer in der Brauerei mit einem unfiltrierten Spezialbier füllen lassen.
Karpfentipp: Im Brauerei Gasthof Prechtel kann man auch Karpfen genießen. Es gibt. Karpfen gebacken & blau, Gedünstetes Karpfenfilet in pikanter Kräuter-Senfsoße und Karpfenknusper gebacken
(Hauptstraße 24, 91486 Uehlfeld, Telefon (0 91 63) 2 28)

Auch die älteste Familienbrauerei der Region befindet sich in Uehlfeld. Es ist die Brauerei Zwanzger Bereits seit 1639 wird in der mittlerweile 12 Generation hier Bier gebraut. Es gibt Vollbier, Zwanzger Pils, Hausbräu (naturtrüb), Uehlfelder Weisse und Festbier.
(Burghaslacherstr. 10 , 91486 Uehlfeld, Tel.: (09163)959756, www.brauerei-gasthof-zwanzger.de)

Weitere Informatioinen finden Sie in diesem Buch: stille-wege-cover

Artikel weiterempfehlen ⇔ Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • email
Schlagworte: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar